Schaltschrankbau in Köln

Wir von der Alwin Jünker Elektroservice GmbH sind seit 35 Jahren Ihr Ansprechpartner wenn es um Schaltschrankbau in Köln geht. Wir finden für Sie die passende Lösung, egal ob gewerblich oder Privat. Bei uns steht Qualität an erster Stelle: Wir reparieren Warten und konstruieren Ihren Schaltschrank in Köln, Kerpen und Umgebung.

Durch unsere langjährige Erfahrung greifen wir ausschließlich auf hochwertiges Material zurück und arbeiten stets DIN-Norm-gerecht. Wir fertigen individuelle Schaltschränke für unsere Kunden, welche genau auf Einsatzort und Einsatzzweck zugeschnitten sind. Vertrauen Sie auf unsere kompetente Beratung und Expertise von der Planung über die Fertigung und Installation des fertigen Schaltschranks. Wir garantieren Ihnen einen tadellosen Qualitäts- und Sicherheitsstandard.

Unsere Firma hat über 35 Jahre Erfahrung in der Elektroinstallation. Als Mitglied der Elektroinnung Köln und der Handwerkskammer zu Köln stehen wir für professionellen Service und höchste Qualität.

Kontaktieren Sie uns unter der Nummer 0221 372 489 oder per Kontaktformular für eine unverbindliche Anfrage, wenn es um die Montage, Wartung oder den Bau eines Schaltschranks geht.

Schaltschrankbau von Experten

Schaltschrankbau in Köln, Kerpen & Umgebung

In einem Schaltschrank befindet sich alles zur Steuerung von Maschinen und Anlagen.
Er besteht aus elektrotechnischen und elektronischen Komponenten.

Aufbau:
Im Schaltschrank findet man eine Montagetafel, Verdrahtung, Kabelkanäle, Klemmenleisten und ein Kühlgerät. Schaltschränke werden in allen Größen produziert. Teilweise haben Schaltkästen auch ein eingebautes Fenster zum Ablesen und Erkennen von Messwerten. Ebenfalls besitzen manche Schaltkästen einen Not-Aus Schalter zu Stilllegung der Maschinen in einer Gefahrensituation.

Einspeisungsfeld eines Schaltschranks

Funktion:
Ein Schaltschrank hat die ganz einfache Funktion, er soll vor Schmutz, Wasser, Staub und anderen Einwirkungen schützen, um hier keinen Ausfall, größere Schäden oder Fehlfunktionen hervorzurufen.

Außerdem dient er auch zum Schutz vor Überhitzung, Elektromagnetischer Beeinflussung (EMV), sowie vor Vandalismus, Erdbeben und mechanischer Einflüssen.
Als Schutzkasten für gefährliche elektrische Spannungen, Brandschutz und zur Abschirmung elektromagnetischer Emissionen, werden Schaltkästen verwendet.

Bauarten:
Schaltschränke findet man Innen und Außen, deswegen müssen sie dementsprechend angepasst werden. Innerhalb von Gebäuden bestehen die Schaltschränke aus pulverbeschichtetem Stahlblech, Außerhalb von Gebäuden hingeben brauchen Schaltschränke eine spezielle Beschichtung. Die Standardfarbe die zurzeit verwendet wird ist bei lackierten Schaltschränken RAL 7035 (lichtgrau).

• Standard-Schaltschrank: Einzeln stehendes Gehäuse, eintürig oder zweitürig, häufig auch mit Rollen

• Anreihschaltschrank: Hierbei lassen sich Kabel über Einzelschrank Elemente hinweg verlegen

• Klemmkasten 

• Netzschränke 

• Anfertigung von Vorort-Steuerstellen 

• Wandgehäuse: geschlossenes Gehäuse, eintürig oder doppeltürig 

• Kompaktschaltschränke 

• Schaltanlagenbau für Automatisierung und Gebäudetechnik 

• Sonderschaltschränke: individuelle Schrankanfertigung